Top Menu

Author Archive | Alex Hornung

Workshop: ‘s’orienter sur le vécu de coopératives existantes’ – 23/10/2016

Ce workshop veut prendre en considération le vécu de coopératives existantes pour élaborer les thèmes qui sont importants pour notre communauté future. En préparation de l’atelier, pourriez-vous réfléchir sur les idées et les inspirations que vous avez reçu, soit en échange avec des coopératives existantes, soit en lisant là-dessus, ou en regardant des vidéos … Veuillez-vous […]

Continue Reading

Adhoc habitat participatif auf der Oekofoire vom 23. bis zum 25. September 2016

FORUM „Zesummen anescht liewen – anescht wirtschaften“ 14 Luxemburger Initiativen (ad-hoc habitat participatif, Initiativ bedéngungslost Grondakommes Lëtzebuerg, SEED, Gemeinwohlökonomie Luxemburg, Eis Epicerie Zolwer, Krautgaart, Ouni Épicerie sans emballages, Évolution intégrale de l’être, Transition Luxembourg, dingdong.lu, Chaos Computer Club, Repair Café, Life COOP, Etika) stellen auf über 600m2 Ihre Projekte und Ideen über zukunftsweisende Kooperativen und […]

Continue Reading
etika

Prix etika – Adhoc Habitat Participatif S.C. récompensé

Villmols Merci fir dës Auszeechnung! Virum kurzem huet ons Cooperative Adhoc Habitat Participatif S.C. dësen etika Präis gewonn. Dat ass vir ons immens wichteg, well et weisst ons net nëmmen datt mir opp engem gudden Wee sin, mee och datt opp emmer méi Stellen onsen Projet vun partizipativem Wunnen Sympathie an Ënnerstëtzung fënnt. Fier weiderzeliesen […]

Continue Reading

Wien, Du hast es besser

“Österreichs Hauptstadt fördert seit fast hundert Jahren den sozialen Wohnungsbau. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.” “Weit mehr als die Hälfte der Wiener leben in der einen oder anderen Form so günstig auf Kosten der Stadt. 220 000 Gemeindewohnungen, von der Kommune errichtet und verwaltet, sowie 200 000 mit unterschiedlichen Fördermodellen subventionierte Neubauten, die von gemeinnützigen Bauträgern […]

Continue Reading

De Wunnengsbau beliewen

De Wunnengsbau beliewen Déi Gréng Stëftung lädt ein zu einer Diskussionsrunde De Wunnengsbau beliewen Instrumente der Wohnungsmarktpolitik und ihre Wirkungen Dienstag, den 27. Oktober 2015 um 18:30 Uhr in den Rotondes (Luxembourg-Bonnevoie) Einführung: Bernhard Faller, Stadt- und Regionalentwickler beim Forschungs– und Beratungsbüro quaestio-fb.de, stellt Strategien und Instrumente für bezahlbaren Wohnraum vor. (more…)

Continue Reading

Ad-hoc opp der Oekofoire

Besonderes Highlight am Stand 2B65: FORUM „Zesummen anescht liewen – anescht wirtschaften“ 10 Luxemburger Initiativen (Ad-Hoc, Initiativ fir e bedéngungslost Grondakommes, equiLënster, SEED, LifeCoop, Regionalgrupp Gemeinwohlökonomie, Eis Epicerie, Luxembourg Transition Platform, dingdong.lu, Chaos Computer Club, Repair Café) stellen Ihre Projekte und Ideen rund um das Thema „zesummen anescht liewen – anescht wirtschaften“ vor. Lassen Sie […]

Continue Reading
2015-01-10 09.44.45-1

Neujahrsbesuch der Genossenschaft Kalkbreite in Zürich

Ein Bericht von Sarah, Norah und Alexandre Hornung Dank Fred, eines Mitbewohners, bekamen wir die Möglichkeit am 1. Januar 2015 die Genossenschaft Kalkbreite zu besuchen. Er erwartete uns um 14h00 an der grossen Treppe die zum Eingang des Wohngebäudes führt. Bevor wir jedoch hochstiegen zeigte er uns noch das Tramdepot, sowie die Geschäfte, die im […]

Continue Reading
logo_journal

Heimeliges Wohnen

Journal, 02 Janvier 2015, Cordelia Chaton Wachsender Wunsch von Luxemburgern nach einer anderen Art des Wohnens in Luxemburg gibt es eine wachsende Gruppe über 100 Menschen, die anders wohnen wollen: In einer Gemeinschaft, in der sich jeder kennt, in der man für einander da ist und in der die Miete stimmt. „Bei unserem ersten Treffen im […]

Continue Reading

Interview opp Radio 100,7

“Muer Samschdeg mécht an der Luxexpo um Kierchbierg déi 21. Semaine du Logement hir Dieren op. Während 9 Deeg dréint sech do alles ronderëm d’Wunnen an de Wunnengsmarché – dat Thema wat net réischt déi aktuell Regierung zur Prioritéit erklärt huet. Säit kuerzem gëtt et eng nei Stëmm am Debat ronderëm d’Wunnengsbaupolitik zu Lëtzebuerg. Eng […]

Continue Reading